Spenden für die Jugendfeuerwehren

Dedesdorf (jse).
Der Bürgerverein Dedesdorf-Eidewarden bereitete den Jugendfeuerwehren Dedesdorf und Wiemsdorf eine große Freude durch die Überreichung jeweils eines Schecks in Höhe von 300 Euro. Im Beisein vieler Mitglieder beider Jugendfeuerwehren führte Ulf Kück vom Bürgerverein Dedesdorf-Eidewarden aus, dass die Orgeldreher beim Dedesdorfer Markt in Dedesdorf, Eidewarden und Wiemsdorf knapp 600 Euro für einen guten Zweck eingesammelt haben: "Mit dem Geld soll die Jugendarbeit der Jugendfeuerwehren gewürdigt und unterstützt werden". Für die Jugendfeuerwehr Dedesdorf nahm Lars Schröder und für die Jugendfeuerwehr Wiemsdorf Marcel Hauhut den Scheck in Empfang und bedankten sich für die großzügige Spende.

Die Mitglieder der Jugendfeuerwehren Dedesdorf und Wiemsdorf freuen sich über eine Spende des Bürgervereins Dedesdorf-Eidewarden (l. Ulf Kück, r.: Manuela Onken vom Bürgerverein)

Text und Foto von Joost Schmidt-Eylers, Wiemsdorf

Zurück